Der Nationale Aktionstag Alkoholprobleme

Sensibilisiert Bevölkerung, Medien und Entscheidungsträger für die spezifischen Belastungen, mit denen Menschen mit Alkoholproblemen und deren Angehörige leben.

Spricht kollektiv tabuisierte Themen an.

Schafft eine Plattform für alle Institutionen, die im Bereich Prävention, Beratung und Therapie von Alkoholabhängigkeit Dienstleistungen erbringen.

Jedes zweite Jahr widmet sich der Aktionstag Alkoholprobleme einem anderen Schwerpunktthema.

Der Nationale Aktionstag Alkoholprobleme wird von den drei sprachregionalen Fachverbänden bzw. Institutionen im Alkoholbereich, Sucht Schweiz, dem Blauen Kreuz sowie Selbsthilfe-Organisationen getragen.


Das Projekt wird durch das Nationale Programm Alkohol finanziell unterstützt.